Ayurveda

Ayurveda ist die älteste überlieferte Heilkunde der Menschheit, die alten Sanskritwörter Ayus (Leben) und Veda (Wissen) verbinden sich in ihm zum Wissen vom Leben. Entstanden in einer der großen Wiegen der Zivilisation, den blühenden, hochentwickelten Stadtstaaten Harappa und Mohenjo Daro, erkannten die großen Rishis (Weisen) des alten Indien vor über 5000 Jahren in der Einsamkeit des Himalaya durch Beobachtung die innere Ordnung der Grundlagen aller Lebensvorgänge.

Einsicht und Heilung

Nach der Legende schenkten sie den damaligen Stadtbewohnern, die sich durch ihre Lebensweise weit vom natürlichen Ursprung entfernt hatten, durch Ayurveda die Antwort auf deren Suche nach Einsicht und Heilung. Die Erkenntnis, dass der Mensch nur im Einklang mit sich selbst und der Natur im wahren Sinne heil sein kann, ist ein wesentlicher Bestandteil der Lehre des Ayurveda. Sein Ziel ist es, Gleichgewicht im Innen und Außen zu finden und zu bewahren. Nicht das Behandeln von Krankheit, sondern das Erhalten der Gesundheit ist dabei sein Ziel. Das tägliche Essen und die Qualität der Ernährung genießen deshalb einen besonders hohen Stellenwert. 

Auch wenn die Ursprünge des Ayurveda in Indien liegen, beruhen seine Erkenntnisse auf exakter Naturbeobachtung und sind universal.

Raum, Zeit und Materie

Umfassend und systematisch beschreibt es die komplexen kosmischen Gesetzmäßigkeiten von Raum, Zeit und Materie, die bis in den Makro- und Mikrokosmos hinein wirken. Auch das tägliche Leben des Menschen und seine Konstitution werden von den drei elementaren Kräften der drei Doshas bestimmt.

Vata, Pitta, Kapha 

Der Wind Vata bewegt sich frei und leicht und entfaltet sich im Raum. Die Verbindung von Feuer und Wasser im Pitta transformiert alle Stoffe und schenkt Leben. Die Erde und das Wasser im Kapha geben Kraft und Beständigkeit und ermöglichen Wachstum. Der Mensch steht durch seine Sinne im ständigen Austausch mit diesen drei Kräften. Die Sinne sind das Tor zur körperlichen Wahrnehmung und geistigen Erkenntnis. Wenn Ernährung und Lebensgewohnheiten das Gleichgewicht dieser Kräfte zum Ziel haben, wird der Mensch die Weisheit des Ayurveda erkennen und sein Glück genießen.

» zurück zur Startseite